Piesberger SV – Jahreshauptversammlung 2018

Am 23.03. begrüßte der Sprecher des Vorstandes Michael Bornhausen die anwesenden Vereinsmitglieder und Ehrenmitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Vereinsheim des Piesberger SV. Die Einladung erfolgte Satzungsgemäß. Die Genehmigung des Protokoll vom letzten Jahr erfolgte ohne Einwände.

Jahres2018 4Mit einer Schweigeminute wurde den Verstorbenen gedacht. Die Anzahl der Vereinsmitglieder bewegt sich auf einem stabilen Wert. Besonders erfreulich ist auch die gestiegene Anzahl der abgelegten Sportabzeichen. Damit sind wir sicherlich wieder unter den ersten Vereinen im Stadtkreis vertreten. Die Sportabzeichen für Kinder und Jugendliche sind bereits überreicht worden. Die Ehrung der Jahres2018 1Erwachsenen erfolgte am heutigen Abend. Besonders hervorzuheben ist das Jubiläum zum 40. goldenen Sportabzeichen von Josef Bartke. Seine Frau Christel Bartke errang zum 41. mal das goldenen Abzeichen. Allen geehrten unsere herzlichen Glückwünsche!

Als nächster Programmpunkt folgte der Bericht der Fachwarte und Abteilungsleiter. Holger Broxtermann, als Vorstand Finanzen, berichtete über einen ausgeglichenen Haushalt. Seit dem letzten Jahr unterstützt uns dabei ein Steuerbüro. Besonderer Programmpunkt des letzten Jahres war der Ehrenamtstag für alle Jubilare und ehrenamtlich Tätigen im Verein, den es auch in diesem Jahr nach den Sommerferien geben wird. Das Vereinsfest zum 85 jährigen Vereinsjubiläum im Piesberger Gesellschaftshaus war ein voller Erfolg.

Jahres2018 3Die Planungen für die Flutlichtanlage auf dem Rasenplatz, sowie die abgeschlossenen Umbauarbeiten in der Turnhalle waren weitere Themen. Der Tennenplatz ist durch die Stadt Osnabrück überholt worden und befindet sich in einem guten Zustand. Das Sportangebot in der Turnhalle ist überarbeitet um die frei gewordenen Sportstunden auszunutzen. Während der Bauarbeiten, stellte Tanja Sandmann zusammen mit den Sportassistenten ein Ersatzsportprogramm zusammen, welches von den Kindern besonders gut angenommen wurde. Allen Vereinsmitgliedern danken wir für das entgegengebrachte Verständnis während der Bauzeit. Der Kinderkarneval ist ein highlight in jedem Jahr, in diesem Jahr unter dem Motto „Superhelden“.

Stefan Brockmann als Abteilungsleiter Tischtennis berichtet von einer positiven Entwicklung der Abteilung. Positives vermeldeten auch die Fachwarte Fußball von den entsprechenden Mannschaften. Wir von der Presseabteilung stellten unsere Arbeit vor. Für den Bereich Werbung referierte Maik Tubbesing zum Thema Marketing und Wiedererkennungswert..

Dem Bericht der Kassenprüfer Patrick Dierker und Reinhard Hörnschemeyer, die dem Finanzvorstand eine vorbildliche und transparente Buchführung testierten, erfolgte die einstimmige Entlastung des Kassenwart sowie des gesamten Vorstands.

Zum Versammlungsleiter stellte sich der ausscheidende Finanzvorstand Holger Broxtermann zur Verfügung und wurde dazu gewählt. Zum Nachfolger für den Vorstand Finanzen wählten die anwesenden Vereinsmitglieder Patrick Dierker. Alle anderen Vorstandsmitglieder und Fachwarte sind in Ihrem Amt bestätigt worden. Für den Sprecher des Vorstandes Michael Bornhausen wird es nach seinen Angaben die letzte Amtszeit sein. Bei immer größeren Anforderungen stellen sich viele Ehrenamtliche die Frage „warum tue ich mir das an“. Das wird in vielen Vereinen ein immer größeres Problem, ehrenamtliche zu finden, die nebenbei tätig sind. Aus dem Bereich Verschiedenes kam auch direkt eine Anfrage die genau dieses Problem wieder gab. Reparaturen dauern halt länger, wenn anfallende Arbeiten von Vereinsmitgliedern in ihrer Freizeit erledigt werden um die Kosten gering zu halten. Ansonsten kann man einen Sportverein finanziell nicht mehr bewältigen.

Der Vorstand beschloss die äußerst harmonisch verlaufene Veranstaltung und lud alle Anwesenden zu Freigetränken ein.

R.H.