Tischtennis

Aktuelles aus der Tischtennisabteilung

In der aktuellen Saison spielt die Tischtennisabteilung nur noch mit 2 Herrenmannschaften, da die Teams in der Kreisliga Stadt von 4-er auf 6-er Mannschaften umgestellt wurden. Dafür konnte eine Schülermannschaft in der Kreisklasse OS-Stadt neu angemeldet werden, die sich auch gleich stark präsentierte. Nachdem die Hinrunde mit 5:5 Pkt. abgeschlossen wurde, konnten in der Rückrunde alle Spiele gewonnen werden. Das bedeutete am Ende den 3. Tabellenplatz mit 15:5 Punkten. Dies ist vor allem auf den großen Trainingseifer zurückzuführen. Besonderer Dank gilt den Herrenspielern und besonders Jan Wilhelm Hörnschemeyer, Florian Schrick, Manuel Meyer und Nicolas Mählmann die erst in der 2. bzw. 3. Spielzeit im Seniorenbereich aktiv sind und sich schon an den Trainingseinheiten beteiligen.

Im Herrenbereich steht die 2. Mannschaft in der 2. Kreisklasse uneinholbar mit 28:6 Pkt. auf Platz 2, was den Aufstieg in die 1. Kreisklasse bedeutet. Dies ist vor allem auf die Rückkehr von Rudi Menkhaus, 65 Jahre, zurückzuführen, der nach krankheitsbedingter Pause von fast 6 Jahren wieder bei uns spielt. In der laufenden Saison weißt er eine Einzelbilanz von 31:1 Spielen vor. Mannschaftsführer ist hier Ernst Hehemann. Auch ihm gilt ein herzliches "Danke schön" für sein Engagement!

Die 1. Mannschaft hat mit 18:6 Pkt. in der Kreisliga OS-Stadt ebenfalls den 2. Platz erreicht. Dieser berechtigt zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur 2. Bezirksklasse, die Anfang Mai gespielt wird. Dieses Team wird von Jürgen Prätzel geführt. Ihm gilt ebenfalls ein "Danke schön" für seinen ehrenamtlichen Einsatz.

Seinen Titel im Einzel, in der Herren-D-Klasse, konnte Stefan Brockmann bei bei den Kreismeisterschaften im Herbst 2009 verteidigen. Außerdem gewann er mit Julian Fleer von der TSG Burg Gretesch den Titel im Doppel.