Piesberger SV - 3. Herren

3. Herren: Erster Saisonsieg!

Im gestrigen Spiel der Dritten gegen Spielverein 16 holte unsere Mannschaft verdient drei Punkte und bringt nun etwas Distanz zwischen sich und das Tabellenende. Von Anfang an dominierten die Dritte die Partie und spielten sich zahlreiche Chancen heraus. Nico Broxtermann nutzte schließlich eine von ihnen und schoss den Ball ins Netz (30. Minute). Nicht lange nach Anpfiff der zweiten Halbzeit baute erneut Nico Broxtermann den Vorsprung Pyes durch einen beherzten Kopfball weiter aus (55. Minute). Der PSV ließ den Gegner nicht ins Spiel kommen und erzielte durch den heute im Abschluß vom Pech verfolgten Markus Lepper in der 60. Minute ein weiteres Tor. Es kam für die Heimmannschaft dann Andre Wiemeyer ins Spiel und nur wenig später Frank Gattmann und Tobias Junker, um in einer Phase, in der der Gegner ein wenig mehr Druck ausübte, das Spiel wieder zu kontrollieren.
Überraschenderweise gelang es Spielverein 16 dann doch noch den Vorsprung auf 3:1 zu verkürzen (80. Minute), durch einen für den Torwart unhaltbaren Schuss in die untere rechte Ecke des Tors. Doch Andre Wiemeyer machte dann mit dem 4:1 in der 85. Minute den Sack zu und sicherte Pye schließlich die verdienten und wichtigen 3 Punkte.

Das nächste Spiel steht bereits am Samstag an, wenn es zum lang ersehnten Derby gegen unsere 2. Mannschaft geht. Anstoß ist um 18:30 Uhr, für Wurst und Getränke ist gesorgt!

Es ist wie verhext, erneute 2:0 Niederlage unserer Dritten

Am gestrigen Sonntagmorgen wartete eine durchaus machbare Aufgabe auf die dritte Herren, die sich auswärts gegen Ballsport Eversburg II (2 Siege, 1 Remis, 2 Niederlagen) beweisen musste.

Unsere Mannschaft hat in der Anfangsphase gute Chancen zur Führung gehabt, diese wurden jedoch nicht genutzt. Die Konsequenz daraus war ein Handelfmeter (23. Minute). Der abermals starke Schlussmann der Dritten Jan-Willem Hörnschemeyer konnte den sehr gut platzierten Elfer, trotz richtiger Ecke, nicht abwehren. Ärgerlich, aber verloren war die Partie noch lange nicht. Auf beiden Seiten gab es noch Chancen. Zur Pause stand es also 1:0 für die Gastgeber.

Die zweite Halbzeit brauchte Anlaufzeit, bis es zu den ersten Chancen kam. So wurde in der 51. Minute Patrick Dierker durch Tobias Junker ersetzt. Dieser übernahm dann die Position hinter den Spitzen und die rechte Seite wurde mit Wolfgang Hesse besetzt. Elfmeter Nummer zwei gab es dann in der 63. Minute, auch wenn sich keiner genau erklären konnte, warum die Schiedsrichterin so entschied. Der Schütze von Eversburg verschoss diesen allerdings, wobei Pyes Torwart auf dem Posten gewesen wäre. In der folgenden Zeit verlief es für die Dritte nicht so erfolgreich wie gewünscht.

Weiterlesen ...

3. Herren: Durchwachsener Saisonstart nach Aufstieg

Zum Ende der letzten Saison gab es für uns noch eine große Überraschung.

Da zunächst nicht klar war, wieviele Mannschaften für die nächste Saison melden würden, wurde für 2 Wochen nach Saisonende noch ein Relegationsspiel angesetzt. Ohne dass zu dem Zeitpunkt feststand, ob der Gewinner überhaupt aufsteigt, besiegten wir Concordia 2 (Tabellenzweiter der Parallelstaffel) verdient mit 2:0. Weitere 3 Wochen später hatten wir dann die Gewissheit, dass wir in die 2. Kreisklasse aufgestiegen sind, da eine Mannschaft aus der Klasse noch zurückgezogen hat.

In diese Saison starteten wir mit 5 Stammkräften weniger, die zum Teil aufhörten oder aber in andere Mannschaften wechselten, im Laufe der bisherigen Saison haben wir aber auch schon wieder Neuzugänge zu verzeichnen. Die ersten 2 Spiele gingen klar mit 0:5 verloren, trotzdem konnten wir zumindest mit dem ersten Spiel zufrieden sein. Im 3. Spiel holten wir unseren ersten Punkt, gegen OSC 2 wäre aber mehr drin gewesen, als das dann trotzdem gefeierte 1:1. Eine gute Leistung folgte bei der 0:2 Niederlage gegen den aktuellen Tabellenführer SC Portugues. Hier wäre für uns einiges mehr drin gewesen, hätten wir unsere wenigen Chancen genutzt.

Zum aktuellen Spiel:

Weiterlesen ...

Sieg und Niederlage

Während die 2.Herren des PSV gestern einen Auswärtssieg (1:3) gegen Nostalgie 61 verbuchen konnte, verlor die 3.Herren zu Hause gegen Portugues mit 0:2. Das Spiel der 3.Herren konnte ich gestern bis kurz vor Schluss verfolgen, da stand es noch 0:1.

Als "neutraler" Beobachter muss man sagen, das Portugues die besseren Spielanteile hatte, aber ab dem 16 Meter Raum kaum gefährliche Aktionen setzen konnte. Der Piesberger SV hielt mit Kampf dagegen , brachte aber bis auf eine gelungene Aktion durch Markus Lepper, der den Ball nach schöner Einzelaktion von links in den Strafraum brachte, nicht viel zu Stande. Vor allem fiel auf, das nach guter Balleroberung dieser genau so schnell wieder verloren ging. Hier war Portugues eindeutig besser, weil sie den Ball über die nächsten freien Stationen laufen ließen. So dauerte es auch bis zur 60Min. bis das 0:1 fiel. Hier hatte Jan Willem (der eine solide Leistung brachte) zunächst den Schuss aus 16Metern nach rechts abwehren können, aber dort stand ein Portugues Spieler völlig ungedeckt, der den Ball unhaltbar einschoss. Nach diesem Tor verflachte das Spiel von Seiten des PSV noch mehr. Die letzten 10 Min. konnte ich nicht mehr verfolgen.
Fazit: Man kann unserer Mannschaft eine gute Einstellung bescheinigen, das Spiel mit und ohne den Ball sollte dringend verbessert werden, damit die Klasse gehalten werden kann.

R.H.

3.Herren: SC Lüstringen III - Piesberger SV III 2:3

Nach der ersten Niederlage der Saison galt es bei dem heutigen Spiel gegen den SC Lüstringen III etwas gut  zu machen. Der Trainer Mark Vennemann nahm personelle Veränderungen vor, zudem suchte er mit vielen Spielern das Einzelgespräch. In den ersten zwanzig Minuten war das Spiel von einem sehr hohen Tempo geprägt. Hierbei dominierte der Piesberger Sportverein. Somit ließ das erste Tor der Partie auch nicht lange auf sich warten. Markus Lepper traf in der 16.Minute nach einem tollen Pass von Heinz-Hermann Schulte in den Rücken der Abwehr zum verdienten 1:0 Führungstreffer.

Weiterlesen ...