Piesberger SV - 1. Herren

I. Herren vor Saisonstart

Morgen Abend um 18:30 startet die I. Mannschaft am Blumenhaller Weg gegen Spielverein 16 in die neue Saison. Im ersten Spiel wartet direkt ein schwerer Gegner auf den PSV, denn trotz der namhaften Abgänge von Spielertrainer Nico Felhauer (Trainer BW Merzen) und Torjäger Arif Kücükal (VFL II) ist die Mannschaft von Michael Eggert zu den heißen Anwärtern auf die Meisterschaft zu zählen.
Der eigene Kader wurde im Vergleich zur letzten Saison durch Daniel Maunert (BW Merzen II), Florian Drees (BW Hollage II) und Nico Tepe (eigene Jugend) personell weiter verstärkt. Mit Daniel Schröder (SV Atter) hat die Mannschaft lediglich einen Abgang zu verzeichnen.
Die Vorbereitung auf die neue Saison lief äußerst erfolgreich. Trainer Ralf Nieberg konnte sich über eine hohe Trainingsbeteiligung freuen. Neben den konditionellen Grundlagen hat die Mannschaft insbesondere im taktischen Bereich viel gearbeitet. In den Testspielen (3:6 gg. Venne, 5:1 u. 2:1 gg. Voxtrup, 0:1 gg. den OSC und 5:0 gg. Lokomotive) waren einige vielversprechende Ansätze erkennbar. Das erste Heimspiel findet am 11.09. gegen die Bezirksligareserve vom SC Lüstringen statt.

1. Herren: Teilnahme Hallenturniere

Die 1. Herrenmannschaft nimmt auch in diesem Jahr am Addi Vetter Cup teil. Wie in der Ankündigung beschrieben, ist das Turnier live im Internet TV mitzuerleben. Das zweite Hallenturnier bestreiten die Jungs am 07. Januar beim qualitativ gut besetztem Turnier des TSV Wallenhorst. Näheres unter dem link:

http://www.tsv-wallenhorst.de/index.php?option=com_content&view=article&id=676:1-herrenturnier-trotzt-dem-masters&catid=62:1-herren-fussball&Itemid=115

Alle Spiele und alle Tore - Addi Vetter Cup 2011 erstmals live im Internet-TV

OS-F1 überträgt per Livestream an allen Spieltagen aus der Halle des Osnabrücker SC

Endlich ist es offiziell: OS-F1 wird vom 26. bis zum 30. Dezember umfassend und live vom Addi-Vetter-Cup 2011 aus der Halle des Osnabrücker SC berichten. Aufgrund der Tatsache, dass das Platzangebot für Aktive und Zuschauer auf der Tribüne mit etwa 500 Plätzen recht begrenzt ist, hat OS-F1 mit Unterstützung des NFV und dem OSC beschlossen, die Spiele allen Osnabrücker Fußballfreunden zugänglich zu machen – und zwar live im Internet. Um dieses Novum im Osnabrücker Amateursport professionell zu realisieren, wird OS-F1 mit einem eigenen

Weiterlesen ...

1. Herren: Spiel des Tages in der NOZ

Unter folgenden link ist der Artikel aus der NOZ Montagsausgabe nachzulesen.

Bitte hier klicken