Piesberger SV - 1. Herren

1.Herren:Spiel des Tages

Hier zum Spielbericht in der NOZ

1.Herren: Mit guter Mannschaftsleistung zum Sieg

Einen überraschenden, wenn auch hoch verdienten Sieg gelang der „Ersten“ gestern Abend gegen Spielverein 16. Der PSV ließ die Gäste vom Blumenhaller Weg bis zur Mittellinie ihr Spiel aufziehen, ohne dabei Räume für einen direkten Pass zum Tor anzubieten. So musste 16 das Spiel sehr breit aufziehen und war auch klar die Spiel bestimmende Mannschaft. Nur zählbares in Form von Toren kam dabei nicht heraus. So ging es mit 0:0 in die Pause. Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Sowohl Torben Baumann, so wie Basti Bartke schlossen einen Konter eiskalt zum 1:0 und 2:0 ab. Nach einem flach getretenen Eckball, den Manuel Pohlmann am kurzen Pfosten passieren ließ, fiel etwas unglücklich das 2:1 für die Gäste. 16 drückte weiter auf das Tempo, jedoch der PSV hielt dagegen. Nach einem wiederholten Konter hatte Marcel Baumann die Change zum Einnetzen, doch er spielte den Ball auf den abgeschirmten Michael Tubbesing ab. Beim nächsten Konter wurde ein im Rückraum frei stehender Spieler übersehen. Somit blieb es beim verdienten 2:1. Nach dem Spiel bedankten sich die Spieler beim eingesprungenen Torwart der 3. Mannschaft Jan Willem Hörnschemeyer für die gute Leistung.

R.H.

I. Herren beim LVM-Cup in Wallenhorst

Die I. Mannschaft wird am morgigen Samstag die Hallensaison beim attraktiven Hallenturnier in Wallenhorst beenden. In einem hochrangig besetzten Teilnehmerfeld (u.a. VFL Osnabrück U23, BW Hollage, SC Lüstringen) trifft der PSV in Gruppe A auf die Mannschaften vom FC Kalkriese (Bezirksliga), der TUS Eintracht Rulle (Zweitplatzierter Kreisliga Nord) und den Sportfreunden aus Lechtingen (Sechstplatzierter der Kreisliga Nord und frischer Indoor-Cup-Champion). Der Turniermodus sieht vor, dass neben den Gruppensieger und Zweitplatzierten auch die beiden besten Gruppendritten in die Viertelfinals einziehen.

Termine: Sa. 5.1., ab 13 Uhr 1. Herren, ab 19.30 Uhr 2./3. Herren

LVM-Cup am 5.1.13, ab 13 Uhr

 Gruppe 1: FC Kalkriese, Eintracht Rulle, SF Lechtingen, Piesberger SV

 Gruppe 2: BW Hollage, VfR Voxtrup, Falke Steinfeld, TSV Wallenhorst

 Gruppe 3: VfL Osnabrück U21, SC Lüstringen, Spvg. Versmold, SV Bad Laer

 

I. Herren: Addi Vetter Cup – Aus in der Hoffnungsrunde

Die I. Mannschaft hat es in diesem Jahr leider verpasst den Einzug in die Endrunde beim Addi Vetter Cup zu erreichen. Die Auslosung bescherte dem PSV den Ligakonkurrenten vom SC Lüstringen sowie den Topfavoriten VFL Osnabrück II. Im ersten Spiel der Vorrunde konnte man die Bezirksligareserve aus Lüstringen mit 4:2 schlagen. Vor der abschließenden Partie war bereits klar, dass der VFL geschlagen werden musste, um das begehrte Ticket für die Endrunde zu ergattern. Gegen den Niedersachsenligist war man allerdings chancenlos und verlor mit 0:7.

Weiterlesen ...

1.Herren: PSV- SV Roj 1:0

Einen wichtigen Heimsieg, im Kampf gegen den Abstieg, landete gestern Abend die 1. Herrenmannschaft gegen den SV Roj. Das Spiel begann vielversprechend, denn bereits in der 2. Minute war die erste Tormöglichkeit da, nachdem einen Flanke per Kopfball verwertet wurde. Das war es dann aber auch. Der SV Roj kam mit seinen schnellen Außenstürmern immer besser ins Spiel und war brandgefährlich. Einen Freistoß lenkte Dennis Gechter gerade noch so um den Pfosten. Pye beschränkte sich darauf, den Ball möglichst schnell wieder aus der Abwehr heraus zu bekommen. Diese langen Bälle kamen als Angriff direkt zurück, was keine Entlastung brachte.

Weiterlesen ...