Piesberger SV - 1. Herren

Piesberger SV verabschiedet Trainer der 1. Herren

Mit Ende der Saison 2017/18 verabschiedete der Piesberger SV Heinz Inderheide beim letzten Heimspiel. Der Vorstand bedankte sich mit einem Präsent für die geleistete Arbeit und wünschte Heinz alles Gute. Nach eigener Auskunft wird Inderheide demnächst als Zuschauer auf den Osnabrücker Fußballplätzen zu sehen sein. Zur neuen Saison wird wie geplant Torsten Krone (B-Lizenz) das Amt des Trainers der 1. Herren übernehmen. Krone war bereits zur Winterpause als Co-Trainer eingestiegen, um einen reibungslosen Übergang zu gestalten.