1. Damen: Saisonauftakt bei Union Meppen misslungen!

Den Auftakt zur neuen Oberligasaison hatten sich die Verantwortlichen des PSV erfreulicher vorgestellt. Zwar waren die Voraussetzungen nicht ideal, denn auf 4 Akteurinnen musste wegen Verletzung und Ferien verzichtet werden aber aus der Vorsaison war ein Punktgewinn im ersten Spiel an gleicher Stelle in Erinnerung. An dem bestens zu bespielenden Rasen lag es nicht, dass die deutlich routinierteren Gastgeberinnen die jungen Gäste von Anfang an in die Defensive zwangen. Für die tropischen und sehr fordernden Temperaturen gingen die Union Damen, begleitet von einer entschlossenen Spielweise, ein hohes Tempo. Bereits in der 12. Minuten setzte sich Torjägerin Linda Huser über halbrechts durch und besorgte die frühe Führung für Union.

Weiterlesen ...

1. Damen: Oberligastart am 19.08.2012 bei Union Meppen!

Genau wie vor einem Jahr starten die Oberligadamen des PSV mit einem Gastspiel bei der erfahrenen Truppe von Union Meppen in die Punktspielsaison. Eine Woche später wartet der Bezirkspokalgewinner FSV Westerstede in der ersten Runde des Niedersachsenpokals auf die Pyer Damen. Anstoß 15.00 Uhr. Zum erstens Heimspiel ist, ebenfalls wie im Vorjahr, am Sonntag, den 02.09.2012 um 13.30 Uhr der Vizemeister, die II. Mannschaft des SV Meppen zu Gast. Trainer der 1. Damen ist weiterhin Matthias Möllenkamp, er wird unterstützt von Co-Trainer Andreas Ostendorf. Folgende 4 Neuzugänge konnten gewonnen werden: 

Weiterlesen ...

Die 1. Damen des Piesberger SV spielen weiterhin in der Oberliga!

Der TSV Wallhöfen zieht seine 1. Damenmannschaft freiwillig aus der Fußball-Oberliga Niedersachsen zurück, um eine Klasse tiefer in der Landesliga anzutreten. Damit stehen der TSV Wallhöfen und BW Papenburg als Absteiger fest und die junge Mannschaft des Piesberger SV verbleibt weiterhin in der Oberliga . Die Meldefrist für die neue Saison ist abgelaufen und so konnte uns Staffelleiterin Gabriele Immerthal diese erfreuliche Tatsache nun bestätigen.

1.Damen: Zwei Auswärtstore reichten in Anderlingen nicht!

Es war fast ein Spiegelbild der gesamten Saison. Eine 0:2 Halbzeitführung reichte den Oberligadamen des PSV nicht, um Zählbares aus Anderlingen mitzubringen. Dabei wurde von den Gästen eine tadellose erste Halbzeit hingelegt. Man war zunächst die in allen Belangen bessere Mannschaft und setzte die Gastgeberinnen mit planvollem und geduldigem Spielaufbau immer wieder unter Druck. So war die Führung nach 14 Minuten durch einen 20Meter Linksschuss von Carlotta Hartwig fast logisch. Nachdem die PSV-Torhüterin Lea Rohmann die einzige echte Chance der Gastgeberinnen in der 21. Minute gekonnt entschärft hatte, kamen die PSV Damen zu ihrem 2. Treffer.

Weiterlesen ...

1.Damen: 2-Tore Rückstand aufgeholt aber nicht nachgesetzt!

Der Tabellendritte aus Scharmbeckstotel ging die Begegnung in Pye sehr forsch an. In den ersten 20 Minuten war eine klare Feldüberlegenheit mit guten Angriffsaktionen der Gäste zu sehen. Der beste Angriff des gesamten Spiels führte in der 17. Minute zur fast schon überfälligen 0:1 Führung. Lisa Ramdor schloss eine sehr gelungene Kombination mit einem Flachschuss aus 15 Metern ins lange Eck ab. Als die agile Marie-Luise Hannemann nur 3 Minuten später die Unentschlossenheit der Pyer Abwehr nach einem zunächst abgewehrten Eckball per Kopf zum 0:2 nutzte, deutete alles auf einen klaren Gästesieg hin.

Weiterlesen ...