I. Damen gelingt Überraschung!

Mittwoch Abend 21.15 Uhr in Andervenne stehen die Piesberger SV Frauen völlig erschöpft und bejubeln ein 2:2 gegen den starken Tabellenführer von Heidekraut Andervenne. Diszipliniert und konsequent spielten die Pyerinnen auf Konter. Der PSV stand gut geordnet in der Defensive und ließ in den ersten 25 Minuten nur einen Schuß aus 18 Metern zu, der knapp drüber ging. Andervenne wurde so langsam ungeduldig und machte immer mehr auf. Der PSV konterte geschickt und tauchte in der 27. Minute alleine vor der Heidekraut Torfrau auf, diese konnte aber gegen Kelly klären.

Pye wurde immer gefährlicher und hatte immer wieder Standards, so auch in der 32. Minute, als eine Andervennerin aus der Bedrängnis den Ball ins eigene Tor bugsierte. 

Weiterlesen ...

Neue Trainingsanzüge für unsere Oberligamannschaft!

Erneut konnten sich die Piesberger Fußballdamen über eine großzügige Spende der Firma Altewichard, Elektro-Sanitär-Heizung - alles aus einer Hand - Industriestr. 36 aus Belm freuen. Ein kompletter Satz Adidas-Trainingsanzüge wurde unserer Oberligamannschaft zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen ...

Erste Damen (Artikel aus der NOZ)

                                                                                                       
                                                                                                                        noz_markus1.jpg                                                                                         
                               

Weiterlesen ...

Oberliga Damen weiterhin ungeschlagen!!

Der vierte Spieltag der neuen Saison war ein ganz besonderer, denn nicht nur Stefanie Bei der Kellen feierte ihren Geburtstag, sondern man konnte Revanche nehmen für zwei sehr bittere Niederlagen der letzten Saison gegen den Gast aus Sulingen. Von der ersten Sekunde an konnte man merken, dass der PSV diese 3 Punkte unbedingt wollte und erspielte sich reihenweise gute Möglichkeiten, aber leider konnte nur das Geburtstagskind in der ersten Hälfte eine nutzen. Zweite Halbzeit begann dann noch druckvoller und der PSV hatte ein Dutzend guter Chancen, ehe die in der zweiten Halbzeit starke Patze im Nachsetzen das 2:0 erzielte. Das 3:0 war eine tolle Aktion der beiden Sturmspitzen, als Patze eine tolle Flanke aus dem Lauf in den 16er brachte und Kelly mit einem sehenswerten Kopfball ins linke Eck vollendete. Leider wurde das Spiel der Pyerinnen in den letzten 20 Minuten etwas schlechter und der Gast bekam dann doch noch zwei Möglichkeiten, die aber Denise vereiteln konnte.

Fazit: Die Damen haben seit November 2008 kein einziges Heimspiel mehr verloren und auch in dieser noch relativ jungen Saison bleibt der PSV ungeschlagen und hat nach 4 Spielen nun 8 Punkte auf der Habenseite. Das ist auch sehr wichtig, denn die nächsten Gegner haben es in sich, wenn man z.b. am übernächsten Mittwoch beim Topfavoriten SV Heidekraut Andervenne antreten muss

Weiterlesen ...

Neue Poloshirts für die 1.Damen!

Knapp zwei Jahre ist es her, dass die 1.Damenmannschaft des Piesberger SV mit Beate Popp und Carsten Schwegmann zwei neue Sponsoren für sich gewinnen konnte. Carsten Schwegmann, den als aktiver Fußballer und unabhängiger Versicherungsmakler ohnehin jeder in Pye kennt, konnte seine langjährige Lebensgefährtin Beate Popp auch ein zweites Mal davon überzeugen, die Oberliga-Fußballerinnen zu unterstützen.

Weiterlesen ...